Trachtentag

Aschau, 25.07.2015

Es ist Freitag und so mancher Kunde der Raiffeisenbank Aschau-Samerberg, der unvorbereitet die Bank in Aschau betritt, wird seinen Augen nicht trauen: Alle, aber auch alle Mitarbeiter tragen Tracht! "Einmal im Monat ziehen unsere Frauen ihr Dirndl an, die Männer holen die Lederhose aus dem Schrank", erzählt Pressesprecherin Monika Berchtold.

Das Besondere daran: Dieser Wunsch sei aus dem Kreis der Mitarbeiter gekommen, nicht vom Vorstand, sagt sie. Und auch Vorstandsvorsitzender Albert Schweinsteiger (links) und Vorstand Christian Trattner (rechts) zeigen sich solidarisch. An diesen Tagen erscheinen sie im sogenannten "Raiffeisen-Smoking". Das Kunden-Echo über unsere Aktion sei überaus positiv, sagt die Pressesprecherin. "So viele Komplimente für das fesche Outfit bekommen wir selten", fügt sie schmunzelnd an. Doch an diesen Tagen erwartet die Besucher noch ein weiteres Highlight: Sie bekommen alle ein kleines Präsent. "Mit diesem klaren Bekenntnis zur Tracht wollen wir auch das Motto unserer Bank präsentieren und bildlich vor Augen führen: stark, heimisch, unabhängig", fügt Trattner an. Foto Knothe

Team der RB Aschau-Samerberg eG (Foto: Knothe)